ACHTSAM KOCHEN – Erleben, was uns wirklich nährt

Essen ist mehr als Essbares kauen, schlucken und verdauen. Mit jedem Bissen nehmen wir etwas zu uns und es macht einen Unterschied, was das ist. Prozessierte Nahrung und Fertigprodukte belasten den Stoffwechsel, beschweren Körpergewicht und Gemüt. Frische, energetisch aufgeladene Lebensmittel nähren nicht nur den Körper, sondern auch die Seele.

Kombiniert man frische Lebensmittel und Achtsamkeit, dann wird die Zubereitung eines Essens zu einem kreativen, sinnlichen und meditativen Vergnügen: knackiges Gemüse berühren, in der Farbigkeit einer reifen Frucht schwelgen, die Aromen von Gewürzen aus aller Welt schnuppern. Isst man mit anderen Menschen in der Gruppe, so wird das Essen zu einem sozialen Erleben, in der wir Gemeinschaft geradezu schmecken.

Im Workshop kochen und essen wir mit Achtsamkeit und viel Spaß. Wir bereiten allein, zu zweit oder in kleinen Teams ausgewählte Gerichte zu, gestalten den Tisch, essen zusammen und räumen anschließend auf. Momente der Stille wechseln mit Phasen, in denen gesprochen wird. Die Rezepte richten sich nach Empfehlungen für eine stress-entlastende Ernährung und sind ohne Gluten, Zucker und Laktose. Alle verwendeten Lebensmittel sind biologisch angebaut.

Sonntag, 13. März 2016 von 12-17 Uhr, Zentrum für Seelische Gesundheit, Oberberg City, Kurfürstendamm 216, 10719 Berlin

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf maximal 10 Personen, bitte anmeldung unter post@lifemoves.de
Workshop-Gebühr:  40€ plus Umlage für die Lebensmittel